Werkstatt Leben
Erfasse das Leben mit allen Sinnen und finde deinen Lebenssinn

Achtsamkeit

"Der Geist muss frei sein, um sich zu entwickeln"                                             (eigenes Zitat)

                                                         

In den Achtsamkeitstrainings findet zunächst ein bewusster Umgang mit sich selbst statt. Das eigene Verhalten ist wiederum die Basis für den Kontakt im außen, besonders in der Leitung von Menschen. Durch regelmäßiges meditieren, was Bestandteil von Achtsamkeit ist, wird der Geist erweitert. 

 

Ziele von Achtsamkeit

  • bewusstere Wahrnehmung von sich selbst, Schaffung von Körperbewusstsein
  • klareres Verständnis von sich selbst und des eigenen Lebens
  • Zugang zu den eigenen Ressourcen finden
  • psychisch-emotionalen Belastungen, Stress-Situationen und belastenden Lebensumständen besser gewachsen sein
  • bessere Regulierung von negativen Emotionen, geduldiger und gelassener sein
  • verbesserte Stimmungslage
  • Stärkung der Selbstbestimmung
  • bewusster und klarer kommunizieren
  • Erhöhung des Gleichgewichts, der Stabilität und Lebensfreude
  • Verbesserung der Gedächtnisleistung, Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit
  • Zunahme des Wohlbefindens
  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte
  • Erhaltung und Förderung der Gesundheit 

 

Es besteht die Möglichkeit, sich dem Thema Achtsamkeit an einem der Schnuppertermine anzunähern. Ab 1. Juni 2018 biete ich zudem jeden Freitagabend ab 18.30 Uhr einen fortlaufenden Kurs in der Kirchenstr. 26, in Haidhausen. Gerne können sie auch da mal rein schnuppern.


Wer sich jedoch intensiver mit dem Thema beschäftigen und seine Gesundheit stabilisieren will, kann an einem 6-wöchigen Achtsamkeitskurs teilnehmen. Dies ist ein aufbauender Kurs, der neben den rund zweistündigen Terminen pro Woche, durch tägliches eigenständiges üben unterstützt wird.

Vorab ist ein etwa 45-minütiges kostenloses Gespräch geplant, in dem geklärt wird, ob der Kurs geeignet ist.

Der Kurs selbst beinhaltet folgendes:

  • Informationsaustausch und Wissensvermittlung
  • Übungen in der Gruppe und zu Hause in Form von
  • Meditation im Sitzen, liegen, stehen und gehen
  • Body Scan, um Zugang zum eigenen Körper zu finden
  • Bedachter Umgang mit Nahrung und bewusstes Essen   
  • Bedachter Umgang mit Gedanken, Gegenständen, Menschen, der Natur
  • Leichte Bewegungsübungen
  • Einfachen Qi Gong Übungen, zur Aktivierung des Körpers
  • Selbstbestimmtes und -ständiges üben, eigene Reflexion und Austausch in der Gruppe
  • Erfahrungsaustausch und Gruppendynamischer Prozess


Ziel: Erfassung des Lebens mit allen Sinnen durch bewusste Fokussierung auf sich selbst.


Zu Ende der sechs Wochen ist ein ganzer Tag der Achtsamkeit geplant. Zudem besteht im Anschluss des Kurses, die Möglichkeit eines reflektierenden Nachgesprächs von ebenfalls rund 45 Minuten.